4000 FCB Fanclub gegründet

säbenerGenau 50 Jahre nachdem mit „Steinsberg“ der erste Fanclub des FC Bayern München registriert wurde, gibt es jetzt ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern:

4000 Fanclub gegründet

Am 17. August 2015 wurde der 4000. offizielle Fanclub des deutschen Rekordmeisters von unserer Direktion „Fan- und Fanclubbetreuung“ anerkannt. Der Jubiläumsclub „#rotwienie Oberopfingen“ kommt aus Kirchdorf an der Iller (Baden-Württemberg) und zählt aktuell 95 Mitglieder.

Der FC Bayern ist damit einer der beliebtesten Fußballklubs der Welt. Gemeinsam kommen nun alle 4000 Fanclubs auf insgesamt 309.425 Fanclubmitglieder, und das  verteilt auf die ganze Welt.

3.462 FC Bayern-Fanclubs gibt es allein in Deutschland, mit 274.434 registrierten Fanclub-Mitgliedern.

538 internationale Fanclubs in 94 Ländern (34.991 Mitglieder) sind beim FC Bayern gemeldet. Diese reichen von Kanada, Brasilien, Mexiko über Südafrika, Israel, Thailand sogar bis nach China und Australien, wo die drei am weitest entfernten Fanclubs den FC Bayern unterstützen.

Alleine in den USA wuchs die Zahl der registrierten Bayern-Fanclubs nach dem US-Besuch unserer Mannschaft im vergangenen Jahr innerhalb von einem Jahr von 8 auf nunmehr 88 und ist damit hinter Deutschland (3.462) und Österreich (125) das drittstärkste Land.

„Der FC Bayern München ist ein Klub mit Münchner und bayerischen Wurzeln, der aber in der ganzen Welt Begeisterung schürt,“ sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, „Wir begrüßen unseren 4.000 Fanclub aus Baden-Württemberg sehr herzlich in der Bayern-Familie und werden alles dafür tun, dass alle unsere Anhänger, wo immer sie sind, mit ihrem FC Bayern glücklich und zufrieden sind und feiern können.“

 

Leider macht uns das auch derzeit ein wenig Sorgen. Denn viele Fanclubs,heißt auch wiederrum mehr Konkurrenz um die Karten im Basisfahrerprogramm.
Zudem sind viele Fanclubs nur aus dem Zweck da, Karten abzustauben aber haben gar kein aktives Fanclubleben und repräsentieren damit unserer Meinung nach, nicht den FC Bayern München und seine Werte. Doch wie kann man diese Fanclubs aus dem Verkehr ziehen? Wahrscheinlich leider gar nicht und das ist das traurige. Gute Fanclubarbeit wird halt nicht wertgeschätzt hat man das Gefühl derzeit.

Doch wir werden weiter unseren Weg gehen und weiterhin aktiv versuchen, so viele Karten wie möglich, unseren Mitgliedern zukommen zu lassen. Auch wenn es wahrscheinlich noch schwerer wird, denn die 4000 Fanclubs, werden auch erst der Anfang sein. Viele weitere Fanclubs sehen das ähnlich wie wir und so überlegen sich viele, schon zusammen zu schließen in Sachen Karten, um wenigstens 1 Spiel zu sehen, in der Allianz Arena.

Twitter
@paderbazis on Twitter
28 people follow @paderbazis

paderbazis
373
 Photos
296
 Followers
35
 Following
Somebody know the guy at the right site? Hahaha. @bayern_ryan. Now we had all stuff to send to the U S and A :)Letzten 2 Bilder zur Versteigerung frei gegeben. Auf die Gebote fertig los.Heute die letzten 2 Bilder zur Versteigerung aus dem aktiven Kader. Morgen haben wir noch ein Special für euch geplant.Heute unerreichbar. Es wird geheiratet. Unserem 2 Vorsitzenden und seiner Frau + Nachwuchs alles Gute zur Hochzeit.No Sandro No Party!Heute ist unser Österreicher in der Versteigerung. @da_27Heute ist der Boss dran!@jeromeboatengNächste Versteigerung und heute kommt King Arturo unter den Hammer. Also los. @kingarturo23oficialHeute wird Mr Zuverlässig versteigert.
Javi Martinez. Also auf der SmoshCup Seite von uns in Facebook findet ihr auch alle 9 vorherigen Bilder @javi8martinez
Secured By miniOrange