Bayern dominant gegen Leverkusen

fcblevDrittes Spiel, dritter Sieg! Im Bundesliga-Topspiel des dritten Spieltages hat der deutsche Rekordmeister im Duell zweier Champions-League-Teilnehmer klar die Oberhand behalten.

 

Gegen Bayer 04 Leverkusen setzte sich der FC Bayern vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena verdient mit 3:0 (1:0) durch.

Thomas Müller führte die Münchner in seinem 200. Bundesligaspiel mit zwei Toren (36./60., Foulelfmeter) auf die Siegerstraße. Arjen Robben sorgte mit einem verwandelten Handelfmeter (71.) für die endgültige Entscheidung. Mit der Maximalausbeute von neun Zählern setzte sich der amtierende Meister zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze.

Aufstellung

Drei Veränderungen nahm Pep Guardiola im Vergleich zum Last-Minute-Sieg in Sinsheim (2:1) vor. Thiago, Robert Lewandowski und Juan Bernat rückten für Jérôme Boateng (gesperrt), Medhi Benatia (verletzt) und Mario Götze (Bank) in die Anfangself. Taktisch formierte der Bayern-Trainer sein Team diesmal mit einer Viererkette, die sich bei Ballbesitz in eine Dreierreihe wandelte. Leverkusens Coach Roger Schmidt indes vertraute jener Elf, die drei Tage zuvor gegen Lazio Rom die Champions-League-Qualifikation klargemacht hatte.

Spielverlauf

Das erste Highlight gab es bereits vor dem Anpfiff, als Claudio Pizarro, neun Jahre lang in Diensten des FC Bayern, von 75.000 Zuschauern mit Standing Ovations verabschiedet wurde. Nach anfänglichem Abtasten beider Teams hielt jedoch auch das Spiel früh einen ersten Höhepunkt bereit, als Thiago nach feinem Spielzug das Leder knapp über den Kasten schlenzte (12.).

Als Leverkusen mutiger wurde, nahm der deutsche Rekordmeister richtig Fahrt auf. Im wahrsten Sinne des Wortes: Nach einem 50-Meter-Pass von Xabi Alonso überlief Douglas Costa seinen Gegenspieler Roberto Hilbert und bediente Müller, der die Bayern mit seinem 75. Tor in Führung schoss. Keine 120 Sekunden später setzte Vorbereiter Costa das Leder ans Lattenkreuz, nachdem Robben über den halben Platz gesprintet war. Glück hatten die Bayern lediglich, als Hakan Calhanoglu einen Freistoß an die Latte setzte (37.).

Der zweite Durchgang begann, wie der erste endete – temporeich! Erst tankte sich Robben in den Strafraum vor (46.), kam im letzten Moment jedoch zu Fall. Dann zündete Costa vielversprechend, letztlich jedoch erfolglos den Turbo (51.). Richtig eng wurde es, als Leno Lewandowski anschoss, der Ball aber hauchzart am Pfosten vorbeikullerte (55.). Nach einer Stunde aber durften die Bayern-Fans endlich jubeln, als Müller einen Foulelfmeter eiskalt zum 2:0 verwandelte.

Auch nach dem zweiten Treffer spielten die Münchner weiter munter nach vorne. Die endgültige Entscheidung führte der FCB per Handelfmeter herbei, den Robben (71.) ebenso sicher zum 3:0 verwandelte – der Schlusspunkt eines unterhaltsamen und emotionalen Fußballabendes.

Twitter
@paderbazis on Twitter
27 people follow @paderbazis

paderbazis
396
 Photos
310
 Followers
38
 Following
Ein sehr weiser Titan sagte einmal: Ausflug in die Turnhalle: Check ✔️ In einem für uns äußerst effektiven Spiel gewinnen wir durch die Tore von James und Lewandowski 2:0. Wie habt ihr das Spiel gesehen? #paderbazis #fcbayern #s04fcb #auswärtssieg #hundertprozentwir0:2 Auswärts in Lissabon gewonnen. Noble Geste von den Benfica Fans, die beim 0:2 von Renato Sanches aufstanden und applaudierten.

Der Polizei Einsatz gegen unsere Fans war mal wieder dermassen unnötig und überzogen. 
#auswärtssieg #renatosanches #auftaktsiegSo, Länderspielschwachsinn vorbei und wir feiern einen verdienten Sieg gegen Leverkusen, vor allem dank eines überragenden Tores unseres Mr. Wembley. Und das, obwohl auf Social Media seit 1 Woche alle Neverkusen-Fans von einem Sieg geredet haben. Steckste nicht drin. Gute Besserung an dieser Stelle an Coco Tolisso und Rafinha! #fcbb04 #heimsieg #paderbazis #fcbayernmünchen #hundertprozentwir #neverkusen #getwellsoonboysSamma,wer hat den diese scheiße verzapft? Keine 2 Bundesliga Spieltage rum und schon die erste Länderspielpause, die keinen interessiert!

Wir konzentrieren uns weiter auf die Bundesliga und planen unsere nächste große Fanclubausfahrt zum Derby gegen den 1.FC Nürnberg, in unserer heimischen Allianz Arena.

Nach der letzten Fahrt zum Schweini Abschiedsspiel,rollt also der nächste Bus aus Paderborn in Richtung München. Wer noch ein Vorweihnachtsliches Geschenk sucht, wir hätten noch den ein oder anderen Platz frei.

Wir werden wieder in unserem schönen Bus Richtung München rollen. 
Paderborn - Kassel - Fulda - Würzbürg - München

Zu den Karten können wir leider erst 4 Wochen vorher was sagen, ist ja leider beim FCB so. Aber es werden definitiv Steher sein, das steht schon fest.

Auch werden wir uns erneut drum bemühen,euch einen schönen Aufenhalt im Bus, mit einem rund um sorglos Paket zu verschaffen. Einsteigen - abfeiern - supporten und das ganze Rückwärts zurück!

Falls Ihr Interesse habt, einfach fix eine e-Mail an
vorstand@paderbazis.de oder eine Private Nachricht hier oder über FBYES! Aller guten Dinge sind drei! Schöner 3:0-Auswärtssieg in Stuttgart - eure Meinungen zum Spiel? #vfbfcb #auswärtssieg #paderbazis #hundertprozentwir #tabellenführer #toretzka #esmüllertUnsere Gruppengegner der Gruppe E in der Champions League: Benfica, Ajax und AEK Athen. Klingt doch gut, oder? Was sagt ihr? #paderbazis #fcbayern #championsleague #hundertprozentwir #schadeschonwiedernichtsalzburgWar eine verdammt geile Tour! Endlich wieder in Paderborn.Glaub Özil ist am Bord. Auf dem Weg nach Minga. Basti die letzte Ehre erweisen.
Secured By miniOrange