Bayern mit Sieg in Unterzahl

hoffefcbIm ersten Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim gewann der FCB mit Mühe, gewann schlussendlich aber verdient durch ein Tor von Robert Lewandowski in der 90. Minute mit 2:1 (1:1). 

Und das trotz eines frühen Schocks. Der Hoffenheimer Kevin Volland brachte sein Team nämlich bereits nach 9 Sekunden in Führung – es war das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte. Thomas Müller gelang per Abstauber (41.) der Ausgleich. Nach der Pause musste Jérôme Boateng mit Gelb-Rot vom Platz, Hoffenheims Eugen Polanski (74.) verschoss einen Elfmeter – und Lewandowski ließ die Bayern in Unterzahl jubeln.

Aufstellung

Noch sind ja keine englischen Wochen – und so nahm Pep Guardiola im Vergleich zum Bundesliga-Auftaktspiel nur eine Änderung vor: Mario Götze durfte diesmal von Beginn an ran, Robert Lewandowski nahm stattdessen zunächst auf der Bank Platz. Hoffenheims Trainer Markus Gisdol schickte sogar exakt die Elf auf den Rasen, die am vergangenen Wochenende mit 1:2 in Leverkusen verlor.

Die Bayern liefen in einem 3-3-3-1-System auf. Vor Manuel Neuer bildeten Medhi Benatia, Jérôme Boateng und David Alaba eine Dreier-Abwehrkette. Davor formierten sich Philipp Lahm, Xabi Alonso und Arturo Vidal. Vorne spielten Arjen Robben, Mario Götze, Douglas Costa und Müller, die immer wieder die Positionen wechselten. Benatia musste in der ersten Halbzeit mit Oberschenkelproblemen raus, Rafinha ersetzte ihn.

Spielverlauf

Die Partie begann mit einem Schock! Nur 9 Sekunden dauerte es, bis Neuer zum ersten Mal in dieser Saison hinter sich greifen musste. Der Hoffenheimer Volland nutzte einen ungenauen Pass von Alaba zum schnellsten Tor der Bundesliga-Geschichte. Davon mussten sich die Bayern erst einmal erholen.

Nach rund 20 Minuten war das frühe Gegentor dann verarbeitet. Der FCB wurde immer dominanter, das Passspiel präziser, die Angriffe temporeicher. Hoffenheim hatte mehr und mehr Probleme, die Münchner vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Folglich sorgte Müller noch vor der Pause (41.) nach starker Vorarbeit von Wirbelwind Douglas Costa für den hochverdienten Ausgleichstreffer. Schon zuvor (33./35.) hatte der Nationalspieler zwei gute Chancen.

Die Bayern konnten den Schwung nicht ganz in die zweite Halbzeit mitnehmen. Hoffenheim konzentrierte sich ausschließlich auf die Defensive, stand aber nun wieder besser, so dass sich die Münchner zunächst nur wenige Chancen erspielten. Guardiola wechselte dann Thiago und Lewandowski ein, was neuen Schwung brachte.

Nach einer sehenswerten Kurzpass-Kombination über die linke Seite schnupperte Vidal am zweiten Bayern-Tor, der Schlenzer des Chilenen (66.) aber klatschte gegen den Querbalken. Dann überschlugen sich die Ereignisse: Erst sah Boateng nach einem Foul an Volland Gelb, wenige Sekunden später – beim darauffolgenden Freistoß – nach einem Handspiel im Strafraum Gelb-Rot. Bitter! Zum Glück scheiterte Polanski beim fälligen Elfmeter am Pfosten.

Die Schlussphase musste der FCB also zu zehnt überstehen – und das taten sie mit Bravour! Defensiv brannte nichts mehr an, und offensiv ließ Lewandowski aufopferungsvoll kämpfende Bayern in der 90. Minute verdient jubeln – ein Arbeitssieg!

Twitter
@paderbazis on Twitter
27 people follow @paderbazis
Twitter Pic wuchylib Twitter Pic carstenw Twitter Pic Shaba7T Twitter Pic fh61981 Twitter Pic WeselerB Twitter Pic KucsiLac Twitter Pic Mickyzde Twitter Pic Alex_fcb
paderbazis
452
 Photos
344
 Followers
82
 Following
CAMPEOOOONES
CAMPEOOOONES
OLE OLE OLE!!!! Keine großen Worte heute. Geht auch gar nicht mehr. Grinsen auf den Lippen, Tränen in den Augen. Außer ein DANKE an die Jungs, besonders an Franck und Arjen. Da hauen die in ihrem letzten Heimspiel noch so einen raus, UNFASSBAR!

Und jetzt macht die Pullen auf, heute wird GEFEIERT!

#paderbazis #hundertprozentwir #deutschermeister #mercifranck #dankjewelarjen #obrigadorafa #wearethechampionsSch... VAR macht also die Meisterschaft wieder spannend. Gratulation an den Kölner Blindenkeller!

Wieso man allerdings, wenn man aus eigener Kraft (!) Meister werden kann, so blutleer, einfallslos und behäbig spielt oder wieso Arjen fast 90 Minuten auf der Bank sitzt, müssen andere Leute erklären. 
Dann halt nächste Woche zuhause gegen Frankfurt!

#paderbazis #hunderprozentwir #scheissdfb #fussballmafiadfb #weiterimmerweiterGeschafft! Arjen wieder da, 3:1 gegen Hannover, erstmal 5 Punkte auf die Zecken. Nachher drücken wir mal Werder die Daumen, vielleicht denkt Pizza ja an seinen anderen Herzensverein... #paderbazis #hundertprozentwir #heimsieg #fcbh96 #arjenrobben #comebackDa spielen uns die Schlümpfe gestern einen riesen Matchball zu und am Ende müssen wir heilfroh sein, überhaupt noch einen Punkt aus dem Derby gegen diese Mannschaft bei Fürth mitzunehmen. Reine Kopfsache. #paderbazis #hunderprozentwir #derby #weiterimmerweiterRichtig nices Pokalspiel mit dem glücklicheren Ende für uns. Unfassbar, wie man ein 2:0 so aus den Händen geben kann, aber am Ende haben wir den Dusel auf unserer Seite. Kannste halt als Verteidiger mit deinen Griffeln auch einfach mal weg bleiben, dann pfeift da kein Schwein. Ende aus. #paderbazis #hunderprozentwir #berlinberlinwirfahrennachberlin #auswärtssieg #pokal #mülleronfire #duselbayernblablaWow, was ein spannendes Spiel. Unsere Jungs tun sich schwer. Genau wie ich um die richtigen Worte zu finden. 
Matchwinner Niklas Süle! Ein Verteidiger schießt uns zu wichtigen 3 Punkten und nun muss man gespannt morgen auf den Konkurrenten schauen. 4 Punkte aktuell der Vorsprung. 
P.S: Heute hat der MATZE mal verdient Social Media frei. Daher sorry, die coolen Texte kommen in Kürze wieder ;) #CAPSLOCK #Sieger #einhundertprozentwir #NiklasSüleTorjäger #KannsichLewineScheibevonabschneiden #PokalvsBremenagainZack, Tabellenführung wieder da! 4:1 in Düsseldorf, jetzt gehts zwei Mal gegen Bremen. Pack ma‘s! #paderbazis #auswärtssieg #hunderprozentwir #miasanmia

http://www.paderbazis.de/kingsley-coman-zerlegt-duesseldorf/Happy Birthday King Ribery.
@franckribery7

König von München, alles Gute zum Geburtstag.

Wir lieben diiiissschhh :)Unser Gegner steht fest. Es ist Werder Bremen. Damit sind wir Gast im Weserstadion im DFB Halbfinale
Secured By miniOrange