Brief an den Bürgermeister Paderborns

Brief an den Bürgermeister Paderborn, Herrn Dreier und seine Verwaltung.Brief

Offener Brief an den Bürgermeister der Stadt Paderborn 

Lieber Herr Bürgermeister & Verwaltung

Paderborn, ja das ist unser zu Hause, unsere Stadt!
Doch leider hast du auch deine unschönen Seiten.

Leute die was Gutes tun wollen, Leute die sich für andere
einsetzen. Leute die auf das Leid anderer aufmerksam machen. Genau solche Leute, blockierst du mit deiner Verwaltung und Bürokratie.

Wir der Fanclub Paderbazis e.V., ein kleiner familiärer Fanclub aus
Paderborn, wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, auf das Leid anderer aufmerksam zu machen und etwas dagegen zu tun. Seit genau fast 1 Jahr, arbeiten wir an unserem “Sozialen Projekt”.

Dem Freiwerk OWLCup2017 im Waldstadion in Paderborn.
Ein Benefizturnier, zu Gunsten des Projekts „Wir helfen Tyler“. Wir der Fanclub Paderbazis e.V. bemühen uns seit fast 1 Jahr, dieses Event auf die Beine zu stellen. Betreiben in unserer Freizeit Sponsorengewinnung (was uns übrigens sehr gut gelungen ist), betreiben Werbemaßnahmen damit
viele Leute, ins Waldstadion kommen am 01.07.2017 und 02.07.2017.

Das schöne an diesem Event ist, das die kompletten Erlöse des 2
tägigen Event, dem kleinen zu 100% schwerstbehinderten Tyler und seiner Familie zu Gute kommen. Ja, die Familie sind keine Paderborner, sondern kommen aus der Nähe von Limburg (Hessen). Aber
wir als stolze Paderborner möchten in die Republik rufen, wir Ostwestfalen wir sind tolle Menschen,

Menschen die anderen helfen, denen die es nicht so gut wie wir haben.
Paderborn ist ja zudem nicht nur die IT-Stadt oder Studenten-Stadt, sondern auch eine junge Sportstadt, die es in unseren Augen weiterhin zu fördern gilt!

Menschen mobil machen, zum Sport antreiben. Die Leute in Bewegung halten und dabei noch etwas Positives für einen Mitmenschen tun.
Die Welle der Solidarität geht über die Grenzen von Paderborns hinaus, was uns sehr erfreut und gerade in diesen schwierigen Zeiten auf unserer Erde, dann doch das richtige Zeichen ist.

Wir bezahlen 840€ Gebühren für einen Sportplatz in Paderborn, für 2 Tage wovon effektiv 16 Stunden aktiver Sport betrieben werden kann.

Wir bezahlen 840 € für 2 Tage eines Benefizturnieres, wo wir Menschen aus allen Religionen,Nationen und Gruppen der Bevölkerung zusammen bringen. (Es spielen 2 Flüchtlingsteams, ein Team
aus minderjährigen Flüchtlingen und eine Inklusionsmannschaft aus Paderborn mit) Zudem haben auch Mitglieder unseres Fanclubs, Handicaps. Doch wir integrieren Sie zu 100% und freuen uns das Sie teilhaben und integrieren Sie in unsere Mitte. Genau dorthin, wo Sie auch hingehören!

Wir bezahlen 840 € für 2 Tage Event, das einen Benefizhintergrund hat und wo wir alle vom Fanclub weit über 1500-2000 Stunden private Zeit rein investiert haben. Damit wir eine riesen Tombola für den kleinen zusammen bekommen und eine Menge an Sponsoren gewinnen konnten, damit der kleine und seine Familie am Ende auch Geld haben, um den kleinen Tyler eine Delfintherapie zu
ermöglichen.

Wir bezahlen 840 € Gebühren für 2 Tage, die der Stadt Paderborn sicherlich nicht weh getan hätten, indem Sie den Sportplatz gratis zur Verfügung gestellt hätte oder einen niedrigen Stundensatz berechnet hätte.

Es ist auch nicht so, dass wir keine Gegenleistung anbieten. Ganz im Gegenteil, wir wären sogar bereit dafür aktiv etwas zu tun. Ob es eine Aufräumaktion ist, Sportplätze Winterfest zu machen oder
Sonstiges. Da würden wir aktiv mithelfen wollen, wenn dieses möglich besteht.

Leider würdigt man solche Arbeit von jungen Leuten, die sich noch für andere einsetzen nicht mehr. Leider auch ist die Bürokratie meist ein Stolperstein, den man nicht ausweichen kann. Uns wurde die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt verwehrt, was uns leider einige Spenden kostet, da wir keine
Quittung ausstellen konnten. Wir haben weiter gemacht Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat.

Die erste Anerkennung bekamen wir vom FC Bayern München und der Telekom. 2 Global Player in der Weltelite. Diese 2 Unternehmen wurden auf uns stolze Paderborner, auf uns Ostwestfalen aufmerksam. Wir wurden für den Telekom-Fan-Award 2017 in der Kategorie Soziales Engagement
nominiert und konnten diesen Preis, gegen viele andere tolle Projekte, für uns gewinnen.

Für die Stadt Paderborn, dessen stolzen Kinder wir nun mal sind. Für den kleinen Tyler und für seine Familie.Ein Zeichen wurde gesetzt. Das sich solche Arbeit, die freiwillig geschieht, sich doch noch lohnt und anerkannt wird. Doch leider nicht von der Stadt, in der wir aufgewachsen sind und noch heute Leben.

Wir sind froh, dass wir Tyler und seine Familie (immerhin 6 Personen) zu uns am 01.07 und am 02.07.2017 holen können. Sie als Gast in unserem Paderborn begrüßen zu dürfen und dank eines Paderborner Unternehmens (Roadhouse-Hotel), sie hier kostenlos nächtigen dürfen und ein
wunderschönes Wochenende verbringen können.

Des Weiteren verzichten viele lokale Unternehmen hier auf Ihr Geld und unterstützen uns bei dem Projekt:
Goeken Backen / Waldhoff Voß / Shishastore Paderborn / Padersprinter
Roadhouse Hotel / Paderenergy / Tribeca Coffee / Reifen(.)com
um mal einige beim Namen zu nennen!

Der Fanclub hat sich größte Mühe gegeben und ein Rahmenprogramm erstellt, Hüpfburg für die Kinder und einen Menschenkicker, den uns die DJK Mastbruch ohne nur mit der Wimper zu zucken bereitgestellt hat.

Torwandschießen, Maßkrug stemmen, Baumstamm nageln und viele weitere
Dinge warten auf den Zuschauer. Alles um Geld zusammen zu spielen für den kleinen Tyler. Zeit, privates Geld, Schweiß und viel Herzblut finden am 01.07 & 02.07.2017 im Waldstadion Paderborn Ihren Höhepunkt.

Aber ein MAKEL bleibt! 840 € die die Stadt Paderborn für 2 Tage bzw.
16 Std effektiv erhalten möchte. Wir finden dieses sehr bedauerlich.

Sorry Paderborn, hier überzeugst du NICHT!
Lieber Herr Bürgermeister,liebe Verwaltung und auch alle anderen Paderborner. Sie sind bei uns jederzeit herzlichst eingeladen zu diesem Benefizturnier.

Sehen Sie selbst wie glücklich die Familie um Tyler ist, wenn Sie
in unserem schönen Paderborn gastiert. Und sehen Sie bitte auch, das 840 € für die Stadt Paderborn kein Weltuntergang sind, für eine Familie, mit einem Pflegebedürftigen Kind hingegen schon!

Mit einem sportlichen Gruß ins Rathaus
Der Vorstand des Fanclubs Paderbazis e.V.

Soziale Projekt “Wir helfen Tyler” – offener Brief

Der Fanclub Paderbazis e.V. ist bekannt für seine soziale Ader und das er als Fanclub, den sozial schwächeren oder Menschen die in Not geraten, hilft. 
Wir haben uns vor über einem Jahr, mit dem Benefizturnier für Tyler zusammen gesetzt, welches jetzt in 1 Woche am Samstag,den 01.07.2017 im Waldstadion Paderborn ausgetragen wird. Viele Sponsoren sind gewonnen worden, doch einen Makel hat das ganze Event bis dato. Die Stadt Paderborn verlangt die Summe von 840€ für 2 Tage, anstatt diese dem Wohltätigen Zweck zu kommen zu lassen bzw auf die Kosten zu verzichten. Nun wenden wir uns mit diesem offenen Brief an den Bürgermeister und seine Verwaltung.

Anhang: Pressemitteilung

Leave a Comment

(required)

(required)

Twitter
@paderbazis on Twitter
28 people follow @paderbazis
Twitter Pic wuchylib Twitter Pic carstenw Twitter Pic Shaba7T Twitter Pic fh61981 Twitter Pic WeselerB Twitter Pic KucsiLac Twitter Pic Mickyzde Twitter Pic Alex_fcb
paderbazis
396
 Photos
309
 Followers
38
 Following
Ein sehr weiser Titan sagte einmal: Ausflug in die Turnhalle: Check ✔️ In einem für uns äußerst effektiven Spiel gewinnen wir durch die Tore von James und Lewandowski 2:0. Wie habt ihr das Spiel gesehen? #paderbazis #fcbayern #s04fcb #auswärtssieg #hundertprozentwir0:2 Auswärts in Lissabon gewonnen. Noble Geste von den Benfica Fans, die beim 0:2 von Renato Sanches aufstanden und applaudierten.

Der Polizei Einsatz gegen unsere Fans war mal wieder dermassen unnötig und überzogen. 
#auswärtssieg #renatosanches #auftaktsiegSo, Länderspielschwachsinn vorbei und wir feiern einen verdienten Sieg gegen Leverkusen, vor allem dank eines überragenden Tores unseres Mr. Wembley. Und das, obwohl auf Social Media seit 1 Woche alle Neverkusen-Fans von einem Sieg geredet haben. Steckste nicht drin. Gute Besserung an dieser Stelle an Coco Tolisso und Rafinha! #fcbb04 #heimsieg #paderbazis #fcbayernmünchen #hundertprozentwir #neverkusen #getwellsoonboysSamma,wer hat den diese scheiße verzapft? Keine 2 Bundesliga Spieltage rum und schon die erste Länderspielpause, die keinen interessiert!

Wir konzentrieren uns weiter auf die Bundesliga und planen unsere nächste große Fanclubausfahrt zum Derby gegen den 1.FC Nürnberg, in unserer heimischen Allianz Arena.

Nach der letzten Fahrt zum Schweini Abschiedsspiel,rollt also der nächste Bus aus Paderborn in Richtung München. Wer noch ein Vorweihnachtsliches Geschenk sucht, wir hätten noch den ein oder anderen Platz frei.

Wir werden wieder in unserem schönen Bus Richtung München rollen. 
Paderborn - Kassel - Fulda - Würzbürg - München

Zu den Karten können wir leider erst 4 Wochen vorher was sagen, ist ja leider beim FCB so. Aber es werden definitiv Steher sein, das steht schon fest.

Auch werden wir uns erneut drum bemühen,euch einen schönen Aufenhalt im Bus, mit einem rund um sorglos Paket zu verschaffen. Einsteigen - abfeiern - supporten und das ganze Rückwärts zurück!

Falls Ihr Interesse habt, einfach fix eine e-Mail an
vorstand@paderbazis.de oder eine Private Nachricht hier oder über FBYES! Aller guten Dinge sind drei! Schöner 3:0-Auswärtssieg in Stuttgart - eure Meinungen zum Spiel? #vfbfcb #auswärtssieg #paderbazis #hundertprozentwir #tabellenführer #toretzka #esmüllertUnsere Gruppengegner der Gruppe E in der Champions League: Benfica, Ajax und AEK Athen. Klingt doch gut, oder? Was sagt ihr? #paderbazis #fcbayern #championsleague #hundertprozentwir #schadeschonwiedernichtsalzburgWar eine verdammt geile Tour! Endlich wieder in Paderborn.Glaub Özil ist am Bord. Auf dem Weg nach Minga. Basti die letzte Ehre erweisen.
Secured By miniOrange