Leipzig stoppt die Münchener

LeipzigLeipzig kann München stoppen! RB Leipzig gewinnt das Heimspiel gegen den FC Bayern München mit 2:1 .

Leipzig besiegt Heynckes Elf 

Flottes Spiel in der Arena der Leipziger. Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München,die aufgrund des Schalker Last Minute Sieg, ihre Meisterschaft erst am 31.03.2018 gegen Borussia Dortmund im Heimspiel sichern können. Endet der Heimfluch um die Meisterschaft ausgerechnet im nächsten Topspiel gegen Borussia Dortmund? Leipzig gehörte klar die erste Halbzeit. Schnelles Umschaltspiel und viele Angriffe benötigte es im Spitzenspiel. Sandro Wagner schockte die Leipziger Mannschaft relativ früh. Ehe Keita 10 Minuten vor der Halbzeiz ausglich. 

Wagner trifft und trifft und trifft

Jupp Heynckes ließ wieder kräftig rotieren und ließ Ribery und Lewandowski draußen, zudem brachte er Rudy,Bernat und Süle in der Startelf gegen RB Leipzig. Kaum 15 Minuten gespielt und schon führte der FCB. Nach einem Traumpass von James auf Wagner, nickte dieser per Kopf zum 0:1 ein. Wappenküsser Wagner und einer der neuen alten Publikumslieblinge trifft aktuell in fast jedem Spiel wo er zum Einsatz kommt. Die Bayern waren bis dahin sehr passiv was das Spielgeschehen anging und ließ RB zu viel Platz für deren Spiel.

Ulreich Weltklasse – Kandidat für Löw?

Sven Ulreich, Torhüter des FC Bayern München sicherte dem FCB die Führung mit Weltklasse Paraden gegen die Leipziger Offensive. Leipzig war um mehr Ballbesitz bemüht und lief gegen den Rückstand anund kreiierte etliche Chancen, die aber die Bayerndefensive nicht vor all zu große Probleme stellen sollte. Doch Keita bezwang den Schlussmann dann doch in der 35 Minute, im zweiten Anlauf. Nachdem Rudy stümperhaft geklärt hatte.  

Klasse Spitzenspiel in Leipzig

Die Partie hatte alles was ein Spitzenspiel benötigt. Viel Kampf, Leidenschaft und Torraumszene. Sabitzer verletzte sich früh auf Leipziger Seite und wurde früh durch Timo Werner ersetzt. In einem überaus fairen Spiel verließ der FC Bayern München verdient den Platz als Sieger und festigt somit die Tabellenführung. 20 Punkte beträgt der Vorsprung und so kann der FC Bayern München am nächsten Spieltag die Meisterschaft fix machen. Bei noch 21 Punkten die zu holen sind, würde dem FC Bayern München ein Sieg gegen Rivale Borussia Dortmund ausreichen, in der heimischen Allianz Arena.

Leipzig mit Chancenplus im gesamten Spiel

In der ersten Halbzeiz erspielte sich das Team von Ralph Hasenhüttel ein Chancenplus. 12:1 Schüsse lautet die wichtigste Statistik. 1 zu 1 nach Toren. Bayern also effektiv und RB kreativ. In der 2 Halbzeit war es dann soweit. Das 2:1 durch Timo Werner (57 Minute), wieder nach einem schnellen Umschaltangriff der Leipziger. Der Defensivverbund ohne Martinez ist einfach sehr instabil und nicht konstant genug. Rudy spielt unter seinen Möglichkeiten,fordert aber mehr Spielzeit. Mit der Leistung von heute, war das sicherlich keine Empfehlung.

Zu viel Rotation?

Viele fragten sich trotz der 17 Punkte Vorsprung, was ist mit dem FC Bayern München los gewesen? Nehmen Sie die Bundesliga nicht ernst genug? Die Rotation müssen sein, damit alle Spieler bei Laune gehalten werden. Spieler aus der 2 Reihe sollten sich eigentlich mit Leistung empfehlen. Das war heute leider nicht der Fall. Ribery kam in der 60 Minute für Bernat. Von dem auch nichts zu sehen war. 

Attachment

Leipzig

Leave a Comment

(required)

(required)

Twitter
@paderbazis on Twitter
28 people follow @paderbazis
Twitter Pic miasanru Twitter Pic carstenw Twitter Pic Shaba7T Twitter Pic fh61981 Twitter Pic WeselerB Twitter Pic KucsiLac Twitter Pic Mickyzde Twitter Pic Alex_fcb
paderbazis
394
 Photos
303
 Followers
38
 Following
0:2 Auswärts in Lissabon gewonnen. Noble Geste von den Benfica Fans, die beim 0:2 von Renato Sanches aufstanden und applaudierten.

Der Polizei Einsatz gegen unsere Fans war mal wieder dermassen unnötig und überzogen. 
#auswärtssieg #renatosanches #auftaktsiegSo, Länderspielschwachsinn vorbei und wir feiern einen verdienten Sieg gegen Leverkusen, vor allem dank eines überragenden Tores unseres Mr. Wembley. Und das, obwohl auf Social Media seit 1 Woche alle Neverkusen-Fans von einem Sieg geredet haben. Steckste nicht drin. Gute Besserung an dieser Stelle an Coco Tolisso und Rafinha! #fcbb04 #heimsieg #paderbazis #fcbayernmünchen #hundertprozentwir #neverkusen #getwellsoonboysSamma,wer hat den diese scheiße verzapft? Keine 2 Bundesliga Spieltage rum und schon die erste Länderspielpause, die keinen interessiert!

Wir konzentrieren uns weiter auf die Bundesliga und planen unsere nächste große Fanclubausfahrt zum Derby gegen den 1.FC Nürnberg, in unserer heimischen Allianz Arena.

Nach der letzten Fahrt zum Schweini Abschiedsspiel,rollt also der nächste Bus aus Paderborn in Richtung München. Wer noch ein Vorweihnachtsliches Geschenk sucht, wir hätten noch den ein oder anderen Platz frei.

Wir werden wieder in unserem schönen Bus Richtung München rollen. 
Paderborn - Kassel - Fulda - Würzbürg - München

Zu den Karten können wir leider erst 4 Wochen vorher was sagen, ist ja leider beim FCB so. Aber es werden definitiv Steher sein, das steht schon fest.

Auch werden wir uns erneut drum bemühen,euch einen schönen Aufenhalt im Bus, mit einem rund um sorglos Paket zu verschaffen. Einsteigen - abfeiern - supporten und das ganze Rückwärts zurück!

Falls Ihr Interesse habt, einfach fix eine e-Mail an
vorstand@paderbazis.de oder eine Private Nachricht hier oder über FBYES! Aller guten Dinge sind drei! Schöner 3:0-Auswärtssieg in Stuttgart - eure Meinungen zum Spiel? #vfbfcb #auswärtssieg #paderbazis #hundertprozentwir #tabellenführer #toretzka #esmüllertUnsere Gruppengegner der Gruppe E in der Champions League: Benfica, Ajax und AEK Athen. Klingt doch gut, oder? Was sagt ihr? #paderbazis #fcbayern #championsleague #hundertprozentwir #schadeschonwiedernichtsalzburgWar eine verdammt geile Tour! Endlich wieder in Paderborn.Glaub Özil ist am Bord. Auf dem Weg nach Minga. Basti die letzte Ehre erweisen.Nächster Pokalgegner steht fest. Traumlos für Rödinghausen!Jau. „Audi bedankt sich bei 75.000 Zuschauern“. Gern geschehen. Der R8 geht dann aufs Haus. Und wir bedanken uns bei Arjen, dass am Ende ein ordentlich herausgespieltes Tor steht - die Alternative wäre gewesen, das Spiel durch einen absoluten Witz-Elfer zu gewinnen. 3:1 heißt es nach einer Partie gegen Hoffenheim, in der sich King Coman offenbar schwerer verletzt hat. Von ganzem Herzen gute Besserung! #fcbtsg #remis #saisonauftakt #getwellsoonking #allezkingsley #paderbazis #hundertprozentwir #scheissdfb #videobeweisläuft
Secured By miniOrange