Pokalfight im Elfmeterschießen

PokalfightPokalfight im Elfmeterschießen. Der FC Bayern München war im Spitzenspiel des DFB Pokals in der 2 Hauptrunde zu Gast bei RB Leipzig.

Pokalfight und Abwehrschlacht in Leipzig

Glücklich, aber auch ein wenig müde fuhren die Bayern in ihr Mannschaftsquartier zurück. Nach dem dramatischen 6:5 (1:1) n. E. im DFB-Pokal-Kracher gegen RB Leipzig blieben die Münchner noch in Sachsen, das Nachtlandeverbot in München ließ die Rückreise am späten Mittwochabend nicht mehr zu. „Dieses Spiel hat sehr viele Nerven gekostet“, schnaufte etwa Arjen Robben durch, der konstatierte: „Wir sind glücklich, dass wir weiter sind.“

„Es war ein großartiges Spiel“, war Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge begeistert von der Partie, die „alles gehalten“ hatte, was vorher erwartet worden war. „Es war ein dramatischer Pokalfight. Beide Teams haben sich bis zum Ende verausgabt“, hatte auch Jupp Heynckes hochintensive 120 Minuten gesehen, die nicht nur bei den Bayern-Fans für Verzückung gesorgt haben.

Thiago rettet Bayern in die Pokalfight Verlängerung

Die Partie war gekennzeichnet von großem Kampf und hohem Tempo. Kein Team wollte dem anderen viel Raum geben und die Bayern hatten in der ersten Halbzeit Probleme mit dem frühen Pressing der Gastgeber. „Wir hatten zu viele Fehler im Aufbau. Da sind die brandgefährlich. Wenn du den Ball verlierst, sind die weg“, meinte Robben. Nach dem Seitenwechsel hatte der FCB das Geschehen aber besser im Griff und war spätestens nach dem Platzverweis für Naby Keita (53. Minute) das spielbestimmende Team.

Nicht einmal der Rückstand durch einen sicher verwandelten Strafstoß von Emil Forsberg (68.) brachte die Bayern aus dem Konzept, die schnell eine Antwort fanden. Jérôme Boateng bediente Thiago perfekt, der aus kurzer Distanz zum Ausgleich einköpfte (73.). „Den hat Thiago toll gemacht, er ist ja nicht unbedingt als Kopfballungeheuer bekannt“, zollte Rummenigge dem Treffer seine Anerkennung und fügte an: „Der war unhaltbar für Gulácsi, der auch stark gehalten hat.“

 

Schub für die nächsten Wochen

„Ich bin froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte, eine Runde weiterzukommen“, zeigte sich der Schlussmann bescheiden und gab das Lob weiter: „Großes Kompliment an unseren Torwarttrainer, der die Elfmeter immer gut analysiert.“ Somit konnten die Bayern den Abend trotz größter Anstrengungen euphorisiert beenden. „Wenn du ein Spiel so gewinnst, im Elfmeterschießen, dann bekommst du noch mal Energie“, strotze Lewandowski vor Selbstbewusstsein.

„Das ist ein wichtiger Schub für uns für die kommenden Wochen“, stimmte Rummenigge mit ein und blickte bereits voraus. Am Samstag kommt es in der Liga zum Wiedersehen mit Leipzig, anschließend geht es am Dienstag in der Champions League nach Glasgow, ehe es nächstes Wochenende zum Spitzenspiel in Dortmund kommt. Dementsprechend wollten und konnten die Bayern den Sieg auch nicht zu ausgiebig feiern. „Ich bin nicht so der Biertrinker, aber ein Glas Wasser werde ich mir nehmen. Am Samstag geht es schon weiter und dafür müssen wir alle Kräfte mobilisieren“, sagte Ulreich und ging erschöpft aber grinsend Richtung Bett.

Attachment

Pokalfight

Leave a Comment

(required)

(required)

Twitter
@paderbazis on Twitter
28 people follow @paderbazis
Twitter Pic wuchylib Twitter Pic carstenw Twitter Pic Shaba7T Twitter Pic fh61981 Twitter Pic WeselerB Twitter Pic KucsiLac Twitter Pic Mickyzde Twitter Pic Alex_fcb
paderbazis
396
 Photos
309
 Followers
38
 Following
Ein sehr weiser Titan sagte einmal: Ausflug in die Turnhalle: Check ✔️ In einem für uns äußerst effektiven Spiel gewinnen wir durch die Tore von James und Lewandowski 2:0. Wie habt ihr das Spiel gesehen? #paderbazis #fcbayern #s04fcb #auswärtssieg #hundertprozentwir0:2 Auswärts in Lissabon gewonnen. Noble Geste von den Benfica Fans, die beim 0:2 von Renato Sanches aufstanden und applaudierten.

Der Polizei Einsatz gegen unsere Fans war mal wieder dermassen unnötig und überzogen. 
#auswärtssieg #renatosanches #auftaktsiegSo, Länderspielschwachsinn vorbei und wir feiern einen verdienten Sieg gegen Leverkusen, vor allem dank eines überragenden Tores unseres Mr. Wembley. Und das, obwohl auf Social Media seit 1 Woche alle Neverkusen-Fans von einem Sieg geredet haben. Steckste nicht drin. Gute Besserung an dieser Stelle an Coco Tolisso und Rafinha! #fcbb04 #heimsieg #paderbazis #fcbayernmünchen #hundertprozentwir #neverkusen #getwellsoonboysSamma,wer hat den diese scheiße verzapft? Keine 2 Bundesliga Spieltage rum und schon die erste Länderspielpause, die keinen interessiert!

Wir konzentrieren uns weiter auf die Bundesliga und planen unsere nächste große Fanclubausfahrt zum Derby gegen den 1.FC Nürnberg, in unserer heimischen Allianz Arena.

Nach der letzten Fahrt zum Schweini Abschiedsspiel,rollt also der nächste Bus aus Paderborn in Richtung München. Wer noch ein Vorweihnachtsliches Geschenk sucht, wir hätten noch den ein oder anderen Platz frei.

Wir werden wieder in unserem schönen Bus Richtung München rollen. 
Paderborn - Kassel - Fulda - Würzbürg - München

Zu den Karten können wir leider erst 4 Wochen vorher was sagen, ist ja leider beim FCB so. Aber es werden definitiv Steher sein, das steht schon fest.

Auch werden wir uns erneut drum bemühen,euch einen schönen Aufenhalt im Bus, mit einem rund um sorglos Paket zu verschaffen. Einsteigen - abfeiern - supporten und das ganze Rückwärts zurück!

Falls Ihr Interesse habt, einfach fix eine e-Mail an
vorstand@paderbazis.de oder eine Private Nachricht hier oder über FBYES! Aller guten Dinge sind drei! Schöner 3:0-Auswärtssieg in Stuttgart - eure Meinungen zum Spiel? #vfbfcb #auswärtssieg #paderbazis #hundertprozentwir #tabellenführer #toretzka #esmüllertUnsere Gruppengegner der Gruppe E in der Champions League: Benfica, Ajax und AEK Athen. Klingt doch gut, oder? Was sagt ihr? #paderbazis #fcbayern #championsleague #hundertprozentwir #schadeschonwiedernichtsalzburgWar eine verdammt geile Tour! Endlich wieder in Paderborn.Glaub Özil ist am Bord. Auf dem Weg nach Minga. Basti die letzte Ehre erweisen.
Secured By miniOrange