Testspiel Niederlage gegen den Karlsruhe Sc

Der FC Bayern hat das einzige Testspiel im Rahmen seiner Wintervorbereitung verloren.Costa_GET_160116.variant524x295

 

 

 

 

Sechs Tage vor dem Rückrundenauftakt beim Hamburger SV unterlag der Rekordmeister am Samstagnachmittag beim Zweitligisten Karlsruher SC knapp mit 1:2 (1:1). Dabei musste der FCB nach einem Platzverweis gegen Jérôme Boateng (73. Minute/Notbremse) die Schlussphase in Unterzahl bestreiten. Zu allem Überfluss schied der kurz zuvor eingewechselte Rafinha in der 66. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Vor 28.373 Zuschauern im ausverkauften Karlsruher Wildparkstadion brachte Boubacar Barry (16.) die Gastgeber in Führung, Arturo Vidal (21.) traf jedoch umgehend zum Ausgleich für die vor allem im ersten Durchgang dominierenden Bayern. Bedingt durch zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten ging der Spielfluss im zweiten Durchgang etwas verloren, Dimitrij Nazarov (73./Foulelfmeter) gelang der am Ende nicht unverdiente Siegtreffer für die Badener.

Guardiola setzt 21 Spieler ein

Bayern-Trainer Pep Guardiola schickte gegen den KSC folgende Formation ins Rennen: Vor Manuel Neuer bildeten Philipp Lahm, Javi Martínez, Holger Badstuber und David Alaba die Viererkette. Im Mittelfeld agierte Xabi Alonso gemeinsam mit Sebastian Rode und Vidal, den Angriff bildeten Kingsley Coman, Robert Lewandowski und Douglas Costa. Im zweiten Durchgang wechselte Guardiola insgesamt zehn Mal aus, einzig Tom Starke blieb in Karlsruhe ohne Einsatzzeit.

Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt entwickelte sich von Beginn an eine unterhaltsame Partie, in der der FCB sofort die Kontrolle übernahm und die größeren Spielanteile hatte. Der Tabellen-Neunte der 2. Bundesliga legte mit zwei dicht gestaffelten Viererketten das Augenmerk auf die Defensive und versuchte, mit schnellen Gegenstößen immer wieder Nadelstiche zu setzen.

Vidal mit sehenswertem Tor

Die erste Chance hatte der KSC nach eben so einem Konter, doch Dimitris Diamantakos (7.) scheiterte aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Neuer. Auf der Gegenseite ließ Lewandowski (12.) die erste Möglichkeit des FCB ungenutzt, als er eine Direktabnahme über das Tor setzte. Nur sechs Minuten später gelang den Gastgebern dann doch die Führung, Barry traf aus rund 16 Metern mit einem leicht abgefälschten Schuss zum 1:0 (16.).

Doch die Antwort der Bayern ließ nicht lange auf sich warten. Zunächst verpasste Lahm (20.) eine Hereingabe von Coman nur knapp, kurz darauf erzielte Vidal (21.) mit einem sehenswerten Schlenzer von der Strafraumgrenze den 1:1-Ausgleich. Costa (22.) auf der einen und Manuel Torres (33.) auf der anderen Seite verpassten in der Folgezeit weitere aussichtsreiche Gelegenheiten.

Rafinha verletzt, Rot für Boateng

Mit zahlreichen Wechseln auf beiden Seiten ging es nach der Halbzeitpause weiter, Coman (46.) hatte kurz nach Wiederbeginn die große Chance zum 2:1, verpasste aber knapp das Tor. Auf der anderen Seite scheiterte der ehemalige Münchner Ylli Sallahi (51.) an Neuer, wenig später traf Torres (60.) aus ähnlicher Position wie zuvor Vidal nur den Innenpfosten. Kurz danach musste Rafinha vom Platz, der Brasilianer zog sich ohne gegnerische Einwirkung eine Verletzung am Knie zu.

Insgesamt verflachte die Partie auch bedingt durch die vielen personellen Veränderungen im Laufe der zweiten Halbzeit ein wenig. Doch in der 73. Minute ging es dann wieder heiß her, als Boateng den allein auf Neuer zustürmenden Erwin Hoffer zu Fall brachte. Schiedsrichter Daniel Schlager entschied auf Foulelfmeter und Rot für Boateng wegen Notbremse. Nazarov (73.) ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:1. Der eingewechselte Dominic Peitz (82.) hatte wenig später sogar noch das 3:1 auf dem Kopf, doch er setzte den Ball neben das Tor.

Twitter
@paderbazis on Twitter
26 people follow @paderbazis
Twitter Pic wuchylib Twitter Pic carstenw Twitter Pic Shaba7T Twitter Pic fh61981 Twitter Pic WeselerB Twitter Pic KucsiLac Twitter Pic Mickyzde Twitter Pic Alex_fcb
paderbazis
454
 Photos
354
 Followers
82
 Following
Morgen ist es soweit. Der 5 NRW Verbundpokal in Lippstadt wird ausgetragen. Nicht nur das unser Nachbar Fanclub die Lipperose Lippstadt Ihr 30 Jähriges Clubbestehen feiern, nein! Der Verbundpokal wandert auch das 1 mal nach Ostwestfalen in unsere Region.

Wir werden mit Hilfe des Fanclubs Fc Bayern Fanclub Holzminden, eine Spielgemeinschaft stellen. Vielen Dank an offizieller Stelle an Sascha Zinke schon mal.

Des Weiteren würden wir jeden Gast der den Weg aus Paderborn rüber nach Lippstadt findet, begrüßen.

Lasst uns GEMEINSAM den Tag genießen, ein paar Bierchen zischen und Fußball spielen.

Wir vom Fanclub Paderbazis haben unsere Nachbarn so gut es geht unterstützt und hoffen auf spannende und faire Spiele, einen würdigen Pokalsieger und viel Spaß für alle.

________________________

Morgen gehts für einige schon um 8 Uhr los
Wir stellen nämlich unser 6mx12m Fanclub Festzelt zur Verfügung fürs Turnier und danach für die Feierei bei den Paulaners Lippstadt.

Auch stammt der Flyer von unserer Fanclubdruckerei (aus Druckerfamilie wird Fandruck)
_________________________

Also wir sehen uns morgen in Lippstadt!
Wilhelm Knepper ArenaDoublesieger 2019!
Alle reden von diesem Ter Stegen. Aber was der Neuer heute gehalten hat, zeigt wer die ganze klare Nummer 1 ist. Robben und Ribery und Rafa holen damit zum Abschied das Double 2019.

Danke Jungs für diesen GEILEN Pokalabend!

#doublesieger2019 #fcbayermünchen #paderbazis #einhundertprozentwirCAMPEOOOONES
CAMPEOOOONES
OLE OLE OLE!!!! Keine großen Worte heute. Geht auch gar nicht mehr. Grinsen auf den Lippen, Tränen in den Augen. Außer ein DANKE an die Jungs, besonders an Franck und Arjen. Da hauen die in ihrem letzten Heimspiel noch so einen raus, UNFASSBAR!

Und jetzt macht die Pullen auf, heute wird GEFEIERT!

#paderbazis #hundertprozentwir #deutschermeister #mercifranck #dankjewelarjen #obrigadorafa #wearethechampionsSch... VAR macht also die Meisterschaft wieder spannend. Gratulation an den Kölner Blindenkeller!

Wieso man allerdings, wenn man aus eigener Kraft (!) Meister werden kann, so blutleer, einfallslos und behäbig spielt oder wieso Arjen fast 90 Minuten auf der Bank sitzt, müssen andere Leute erklären. 
Dann halt nächste Woche zuhause gegen Frankfurt!

#paderbazis #hunderprozentwir #scheissdfb #fussballmafiadfb #weiterimmerweiterGeschafft! Arjen wieder da, 3:1 gegen Hannover, erstmal 5 Punkte auf die Zecken. Nachher drücken wir mal Werder die Daumen, vielleicht denkt Pizza ja an seinen anderen Herzensverein... #paderbazis #hundertprozentwir #heimsieg #fcbh96 #arjenrobben #comebackDa spielen uns die Schlümpfe gestern einen riesen Matchball zu und am Ende müssen wir heilfroh sein, überhaupt noch einen Punkt aus dem Derby gegen diese Mannschaft bei Fürth mitzunehmen. Reine Kopfsache. #paderbazis #hunderprozentwir #derby #weiterimmerweiterRichtig nices Pokalspiel mit dem glücklicheren Ende für uns. Unfassbar, wie man ein 2:0 so aus den Händen geben kann, aber am Ende haben wir den Dusel auf unserer Seite. Kannste halt als Verteidiger mit deinen Griffeln auch einfach mal weg bleiben, dann pfeift da kein Schwein. Ende aus. #paderbazis #hunderprozentwir #berlinberlinwirfahrennachberlin #auswärtssieg #pokal #mülleronfire #duselbayernblablaWow, was ein spannendes Spiel. Unsere Jungs tun sich schwer. Genau wie ich um die richtigen Worte zu finden. 
Matchwinner Niklas Süle! Ein Verteidiger schießt uns zu wichtigen 3 Punkten und nun muss man gespannt morgen auf den Konkurrenten schauen. 4 Punkte aktuell der Vorsprung. 
P.S: Heute hat der MATZE mal verdient Social Media frei. Daher sorry, die coolen Texte kommen in Kürze wieder ;) #CAPSLOCK #Sieger #einhundertprozentwir #NiklasSüleTorjäger #KannsichLewineScheibevonabschneiden #PokalvsBremenagainZack, Tabellenführung wieder da! 4:1 in Düsseldorf, jetzt gehts zwei Mal gegen Bremen. Pack ma‘s! #paderbazis #auswärtssieg #hunderprozentwir #miasanmia

http://www.paderbazis.de/kingsley-coman-zerlegt-duesseldorf/
Secured By miniOrange